marabu Ballast

marabu Ballast

0111
27,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
lieferbar (Lieferzeit 10 Tage)

Durch eine stufenweise Ballastzugabe kann der marabu an die Wetterlage und den Wind angepasst werden. Der gesamte Ballast besteht aus vier Stahlrundstäben welche in die bereits vorhanden Ausfräsungen im Flügel gesteckt werden können und einem Stahl Flügelverbinder welcher den CFK Verbinder ersetzt.

Wird nur der CFK Verbinder ersetzt steigt die Flächenbelastung von 29g/dm2 auf 33g/dm2. Wird der volle Ballast eingeschoben, dann liegt die Flächenbelastung bei 38g/dm2. Natürlich sind einem Rippenflügel Grenzen bei der Festigkeit im Schnellflug gesetzt. Um den Speedflug geht es hier aber nicht, sondern um die Möglichkeit auch bei stärkerem Wind am Hang noch entsprechend vorwärts zu kommen.

Während der Flugerprobung haben wir sehr oft die Möglichkeit genutzt nur den Flügelverbinder auszutauschen plus zwei Rundstäbe einzuschieben und waren von dieser Konfiguration immer überzeugt (siehe Leistungsdiagramme).

Der Stahl Flügelverbinder hat wie der serienmäßig mitgelieferte CFK Verbinder einen Bund damit er nicht in den Flügel rutschen kann.

Die vier Stahlrundstäbe haben ebenfalls einen Bund und einen angedrehten „Zugkopf“ welcher aus dem Flügel herausragt, so dass man den Stab wieder einfach aus dem Flügel herausziehen kann. Der Zugkopf ragt im montierten Zustand in die Anschlussrippe am Rumpf hinein (siehe Bilder).

tl_files/pageTrees/re-design-flugmodelle/artikel-bilder/zubehoer/marabu ballast 02.jpg

tl_files/pageTrees/re-design-flugmodelle/artikel-bilder/zubehoer/marabu ballast 03.png